(DE) Jagd auf Auerhahn und Birkhahn in Russland

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Auerhahn ist einer der ältesten Vögel auf der Erde. Dieser Vogel ist aus vielen europäischen Ländern fast verschwunden aber Russland hat immer noch eine sehr grosse Auerhahnanzahl. Unser Land hat sehr alte Traditionen dieser Jagd und eine sehr grosse und erfogreiche Erfahrung. Die Jagd ist sehr interessant und spannend. Die Frühlingsjagd erlaubt Ihnen die Vögel in ihrem vollen Federkleid zu erlegen und Ihren Balz und Kämpfe zu geniessen.

Anreise

Sie kommen nach Moskau an. Unser Mitarbeiter holt Sie am Flughafen ab, hilft Ihnen bei allen Formalitäten und bringt Sie zum Bahnhof. Sie fahren nach Kirow mit dem sehr bekannten transsibirschen Expresszug, die Reise dauert 12 Stunden.

Jagdsaison

Vom 25.April bis zum 10.Mai.

Jagdmethode

Sie bejagen Auerhähne in der Früh, fast in der Dunkelheit. Man pirscht ganz vorsichtig an den Auerhahn der auf dem Baum sitzt und sein Lied singt. Während des Singens wird der Vogel für eine Weile taub was Ihnen die Möglichkeit gibt den zu erlegen.
Die Birkhähne bejagt man von einer Schirm aus die sich nah zum Balz befindet. Wir empfehlen für Auerhahnjagd ein Gewehr mit gezogenem Lauf und für Birkhahn eine Flinte zu benutzen.

Unterkunft

Während Ihres Aufenthaltes im Jagdgebiet werden Sie in einem Jagdhaus untergebracht mit Doppelzimmern und allem Nötigen. Wir haben verschiedene Camps. In einem Camp können bis 4 Jägern untergebracht werden.

Wetter

Die durchschnittliche Tagestemperatur ist + 15°C bis + 20°C und in der Nacht von 0°C bis + 5°C. Das Wetter kann aber unvoraussagbar sein mit Regen und sogar Schnee.