Fotos von der Jagd

Jagd im russischen Fernost

Der russische Fernost ist das beste Gebiet wo man verschiedene Tierarten in einer Jagdreise erlegen kann: Amurbär, Himalajabär, mandschurischen Izubrahirsch, mandschurischen Sikahirsch, chinesischen Rehbock, Amurelch, grosse Keiler.

Viele weltbekannte Jäger haben uns die Organisation der Jagden in dieser Region vertraut: Alexander Egorov, Jim Shockey, Jose Madrazo und andere und wir sind stolz mit den Rekordtrophäen die sie dort mit uns erlegt haben.

Anreise:

Sie fliegen zuerst nach Moskau, wo Sie von unserem Mitarbeiter abgeholt werden, der Ihnen bei allen Formalitäten hilft. Danach nehmen Sie einen Inlandsflug nach Wladiwostok (9 Stunden). Bei der Ankunft in Wladiwostok am nächsten Morgen organisieren wir den Transfer ins Revier.

Jagdsaison:

Bären : März – Mai, August – September
Hirsche und Rehbock : September – Oktober
Amurelch : September – Oktober und Dezember

Jagdcamp

Jagdhaus mit allem nötigen ausgestattet.

Jagdmthode

Vom Ansitz und Pirschen.

Wetter

Das Wetter ist sehr vorhersehbar im August – September zwischen + 10°C – 15 °C. Regen, Wind und Nebel sind sehr häufig. Ab Oktober gehen die Temperaturen wesentlich nach unten.

JAGDBERICHTE
18/01-2023
Liebe Jagdgäste, ein grosses Dankeschön an unsere lieben Jagdgäste und Partner für eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und ein gegenseitiges Vertrauen ...
MEHR LESEN
13/01-2023
Unser Jagdgast aus USA hat gerade erfolgreich auf Bezoar Steinbock in ...
MEHR LESEN
ALLE JAGDBERICHTE