Video von der Jagd

Fotos von der Jagd

Jagd auf Mittel-Kaukasischen Tur

Der Mittel – Kaukausische Tur besiedelt das Naltschik Gebiet wo zwei Turarten – Dagestan Tur und Kuban Tur gemischt sind. In den letzten Jahren haben wir einen 100% Erfolg in diesem Gebiet was für eine Turjagd ein grosser Erfolg ist.

Anreise

Sie kommen in Moskau an, wir holen Sie am Flughafen ab, helfen Ihnen bei allen Formalitäten. Am gleichen Morgen fliegen Sie nach Min.Vody. Von dort aus organisieren wir ein Autotransfer ins Revier.
Meistens warden Sie von einem erfahrenen Guide / Dolmetscher von ProfiHunt begleitet der alles mögliche tut um Ihre Jagd erfolgreich und Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen.

Jagdsaison

01.August – 30.November

Jagdmethode

Man jagt von Flycamps aus. Die Pferde benutzt man ab und zu beim Transfer ins Flycamp. Die Pirsch zu Fuss ist die Hauptjagdmethode. Es ist eine richtige Gebirgsjagd. Das Gebirge ist ziemlich hoch und steil. Die Flycamps befinden sich auf der Höhe von 2.700 m.
Die Ture sind normalerweise auf der Höhe von 3.000 m zu finden. Wenn eine passende Trophäe gefunden ist, pirscht man weiter heran. Die gute Körperkondition ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Jagderfolges.

Unterkunft

Ein Holzhaus als Basiscamp (man verbringt dort nur die erste und die letzte Nacht). Aber die Jagd selbst verläuft mit Flycamps.

Wetter

Das Wetter ist ziemlich unvoraussagbar.
August – Mitte September : am Tag von + 20 bis + 25°C und in der Nacht von + 3 bis + 10°C Mitte September – Oktober : am Tag von + 10 bis + 15°C und in der Nacht von 0 bis – 8°C.
Schnee kann man ab September in den Gipfeln sehen.