Video von der Jagd

Fotos von der Jagd

Jagd auf Kaukasischen Gams

Der kaukasische Gams besiedelt das Kaukasusgebirge. Er hat relative kurze und dicke Hörner. Die mittlere Hornlänge ist 18 cm – 20 cm. Wir organisieren die Jagd auf diese Wildart seit 13 Jahren mit fast 100 % Erfolg. Die Populationsdichte ist nicht so gross wie bei Tur und die Jags ist gar nicht einfach.

Die Republik Nord-Ossetien ist das einzige Revier in Russland wo man einen Kaukasischen Gams erlegen kann.

Anreise

Sie kommen nach Moskau an. Unser Mitarbeiter holt Sie am Flughafen ab und hilft Ihnen bei allen Formalitäten Wir tun unser bestes um die Formalitätenabwicklung zu beschleunigen. Am gleichen Tag fliegen Sie nach Vladikavkaz (2 Stunden).

Jagdsaison

Vom 01.August bis zum 30.November

Jagdmethode

Die Jagd erfolgt zu Fuss. Die Gämse halten sich auf der Höhe 2,500 – 2,700 m.

Unterkunft

Holzhaus

Wetter

In der Regel ist das Wetter kaum voraussagbar. Die durchschnittliche Tagestemperatur im August – Mitte September ist + 15°C bis + 25°C und in der Nacht von + 3°C bis + 10°C. Schnee kann Mitte September oben vorhanden sein.

Die Tagestemperaturen haben eine grosse Streuung,die Nächte sind immer kalt wegen der Höhe und der nah liegenden Gletscher. Nebel am Nachmittag ist häufig.

 

JAGDBERICHTE
15/12-2020
Die sibirische Region Irkutsk bietet ganz ...
MEHR LESEN
02/12-2020
Luchs ist ein sehr schlaues Tier und ist eine sehr gewünschte Beute für ...
MEHR LESEN
27/11-2020
Trotz allen Covid-19 Einschränkungen,konnte unser ...
MEHR LESEN
ALLE JAGDBERICHTE